Der Kreischberg Airbag

Mit dem riesigen Lande-Airbag hat der Kreischberg ein in Europa einzigartiges Trainingsangebot für Freestyle. Auch Anna Gasser und fast die gesamte Weltelite werden in den nächsten Wochen wieder am Kreischberg trainieren.

NEU IN DER SAISON 2019/20:

Samstags Nachmittag von 12:30 bis 15:30 Uhr können ambitionierte Hobby-Freestyler den Kreischberg Airbag nutzen! Dafür steht ein eigens gebauter Junior Kicker zur Verfügung.
Falls du Interesse hast, komm einfach zur Liftkassa und besorg‘ dir ein Ticket (Tickets sind bis 14:30 Uhr erhältlich).

Die Preise:
1 Session (12:30 bis 15:30 Uhr)€ 80,00
1 Probesprung€ 15,00
Aufzahlung auf 1 Session€ 65,00

Ablauf:

Ticket bei der Liftkassa kaufen – Anmeldung und Ausrüstung kontrollieren lassen im Airbag-Büro beim Exit-Bereich des Airbags (beschädigte/gebrochene Kanten sind nicht erlaubt) – Einweisung vom Airbag-Personal – Erlaubnis für das Airbag-Training wird erteilt.

Regeln:

HELMPFLICHT! KEINE Skistöcke oder spitzen Gegenstände! Dem Airbag Personal ist Folge zu leisten!  Keine Sprünge bei bestehender Verletzung! Den Airbag im Exit-Bereich verlassen! Eltern haften für ihre Kinder! Das Formular „Haftungsausschluss/Disclaimer“ ist vor dem Springen auszufüllen und zu unterschreiben! Personen unter 18 Jahren benötigen die Unterschrift ihrer Eltern/Erziehungsberechtigten!